Die Fach- und Berufsschule Horky nad Jizerou

  • ist eine staatliche Schule mit den Fachrichtungen Gastronomie, Reisemanagement und Landwirtschaft mit der mehrstufigen Ausbildung
  • ist die Schule, die in die Programme der EU für Fachausbildung Leonardo da Vinci, Tandem und Erasmus+ eingegliedert wird, sie ist mit Qualitätspreis der EU und mit mehreren Siegeln der ČR Qualität bewertet.

Philosophie der Schule

  • Für ihre Schüler ein freundliches Arbeitsmilieu mit guten zwischenmenschlichen Beziehungen zu bilden, dabei mit hohen Anforderungen an die Studien-, Erziehungs- und Arbeitsergebnisse.
  • Das Praktikum im Geist der Teamzusammenarbeit in konkreten Tätigkeiten und in enger Zusammenwirkung mit ausgewählten Partnern auszuüben.
  • Der maximalen Menge von den Schülern den Studienaufenthalt im Ausland als Teil der Berufsvorbereitung zu ermöglichen – Italien, Deutschland, Österreich, Zypern, Slowakei. (die Projekte Leonardo da Vinci, Tandem und seit dem Jahr 2014 Erasmus+).

Wir bieten an:

die vierjährigen Studienfächer, die mit dem Abitur abgeschlossen werden

65-41-L/01 Gastronomie

Bereitet die Schüler für die Ausübung von den technologischen Tätigkeiten in den Branchen von der gemeinsamen öffentlichen Verpflegung und für die Ausübung in der unternehmerischen Tätigkeit in der Branche vor

Die allgemeine Ausbildung wird ins sprachliche (Sprachunterricht in Deutsch und Englisch) und ins naturwissenschaftliche Gebiet aufgeteilt

Für die berufsorientierte Vorbereitung wird die Zusammenarbeit mit externen Firmen genutzt

Die Möglichkeit des weiteren Studiums an der Hochschule

Der Absolvent wird für die Ausübung von den technologischen Tätigkeiten in den Branchen der öffentlichen gemeinsamen Verpflegung, in Restaurants, Kaffeehäusern und im Hotelbetrieb vorbereitet


65-42-M/02 Reisemanagement

Neben der allgemeinen Ausbildung fasst die Fachvorbereitung das Gebiet der gesellschaftlichen Kultur, den Unterricht von mindestens zwei Fremdsprachen, wirtschaftliche Fächer und die spezifische Vorbereitung für den Reisemanagement und Informatik zusammen

Die Absolventen werden im Rahmen der Unternehmenstätigkeiten in der Reiseverkehrsbranche und weiteren Dienstleistungen, besonders im Unterkunft, im Verpflegungsdienst, im Verkehrsbüro, im Vermittlungsbüro, im Reisebüro, in Informationstouristenzentren, im Kurmanagement, in den mit der Gestaltung von den Freizeitaktivitäten verbundenen Dienstleistungen, in der Agrotouristik angestellt

Es gibt die Möglichkeit an der Hochschule zu studieren


die dreijährigen Lehrfächer der Bildung,
die mit der Abschlussprüfung und mit dem Gewinn des Lehrbriefs beendet werden

29-54-H/01 Konditor

Der Inhalt des Lehrfachs wird auf die Produktion von den Konditorprodukten orientiert. Das Praktikum verläuft im Übungsraum der Schule bei der Arbeit auf Bestellung und in den ausgewählten Betrieben der Region

Die Eingliederung und Verbreitung von dem Berufsüberblick in den Feinkost-Firmen- und Familienveranstaltungen in Zusammenarbeit mit dem Fach Koch-Kellner

Die Möglichkeit des Aufbaustudiums im Fach Unternehmen


65-51-H/01 Koch-Kellner

Der Unterricht wird von 2/3 auf die Zubereitung der Gerichte und von 1/3 auf die Bedienung bei Tafeln orientiert

Das Praktikum verläuft in den Übungsküchen und in der Schlossweinstube der Schule, in den ausgewählten Betrieben, Restaurants und Hotels

Die Schüler sichern unter der Leitung von den Lehrern der Fachfächer die Feinkost-gesellschaftlichen Aktionen in der Region, z. B. auf der Prager Burg, in der Firma SKODA-AUTO A.G. und in den weiteren bedeutenden Firmen und Einrichtungen

Die Möglichkeit des Aufbaustudiums im Fach Unternehmen


41-52-H/01 Gärtner

Der Absolvent setzt sich besonders in der Gärtnerei, in der Pflanzenzucht als Gärtner ein.

Die Schüler werden für die Ausübung von den Tätigkeiten in folgenden Gebieten vorbereitet : die Vermehrung des Obst - und Ziermaterials, Blumenanbau, Obstanbau, Gemüseanbau, das Anlegen und die Instandhaltung, Gründung von Obstgärten und Landschaften, Pflanzenwelt (Floristik - d. h. Blumenbinden, Blumenarrangement) und Agrotouristik

Bezüglich des Richtens des Schulbildungsprogramms sind die Absolventen fähig die vorgeschlagenen Gartenherrichtungen (Ziergärten und Nutzgärten für die Familien, Gründung öffentlicher Grünflächen, Instandhaltung der Spielplätze und der Sportplätze, usw.) zu realisieren.

Die Möglichkeit des Aufbaustudiums in den Fächern Gärtnerei und Unternehmen


41-51-H/01 Landwirt–Farmer

Festgelegt für Jungen und Mädchen

Den Schülern wird die finanzielle Förderung (das Stipendium) aus dem Budget von dem Mittelböhmischen Bezirk geleistet

Das Fach wird auf die breite Berufsvorbereitung der Gründe von der landwirtschaftlichen Wirtschaft auf dem Gebiet der Maschinenbedienung, der Reparaturen, der Viehzucht, des Pflanzenanbaus und der Landschaftsbildung

Der Bestandteil der Vorbereitung ist der Gewinn des Führerscheins der Gruppe T, B, C und das Absolutorium der Kurse für die Bedienung von den Dreschmaschinen, Mähdreschern und von den Aufladern

Die Möglichkeit des Aufbaustudiums im Fach Unternehmen


das zweijährige Aufbaustudium

64-41-L/524 Unternehmen

Bestimmt für die Absolventen der dreijährigen Schulfächer

Die Schüler werden in den Fachfächern und in den allgemeinbildenden Fächern mit der Orientierung auf ökonomisch-unternehmerische Fächer vorbereitet

Die Absolventen können ökonomische Betriebshandels- und Administrationsfähigkeiten in einem Betrieb oder sie können selbstständig unternehmen

Die Absolventen können sich um das Studium an der höheren Fachschule oder an der Hochschule bewerben